NASA-Astronauten starten aus Amerika im historischen Testflug des SpaceX Crew Dragon

Wir von Chemical Safety Software könnten nicht aufgeregter und stolzer sein für die Leistung der NASA, eines unserer wichtigsten Kunden, der historischen Leistung. Zum ersten Mal in der Geschichte betrat ein kommerziell gebautes und betriebenes amerikanisches Raumschiff aus amerikanischem Boden die Internationale Raumstation. Das Raumschiff SpaceX Crew Dragon mit den NASA-Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley startete um 15.22 Uhr. EDT Samstag auf der Falcon 9-Rakete des Unternehmens vom Launch Complex 39A im Kennedy Space Center der NASA in Florida.

Wenn Sie dies live verpasst haben, sehen Sie sich diesen majestätischen Start hier an. Einige Stunden später schwebten Herr Hurley und Herr Behnken sicher in ihr neues Zuhause. Sie wurden von seinem amerikanischen Landsmann Chris Cassidy sowie zwei weiteren Bewohnern der Raumstation, den russischen Kosmonauten Anatoli Ivanishin und Ivan Vagner, begrüßt. Die Neuankömmlinge sind nun offiziell Mitglieder der Expedition 63-Crew. An Bord der Raumstation sagte Herr Hurley: „Es war offensichtlich eine Ehre, nur ein kleiner Teil davon zu sein. Wir müssen SpaceX, das Commercial Crew Program und natürlich die NASA würdigen.

‚Es ist großartig, die USA wieder in das Startgeschäft mit Crew zu bringen, und wir sind einfach sehr froh, an Bord dieses großartigen Komplexes zu sein.‘

Zurück auf der Erde sagte der NASA-Administrator Jim Bridenstine: ‚Die ganze Welt hat diese Mission gesehen und wir sind so stolz auf alles, was Sie für unser Land getan haben, und tatsächlich, um die Welt zu inspirieren.‘ Die Mission mit dem Namen Demo-2 ist das erste Mal seit neun Jahren, dass die NASAAstronauten aus US-amerikanischem Boden gestartet hat. Ziel ist es, die Fähigkeit von SpaceX zu demonstrieren, Astronauten sicher zur Raumstation und zurück zu befördern.

Verweise:

https://www.nasa.gov/press-release/nasa-astronauts-launch-from-america-in-historic-test-flight-of-spacex-crew-dragon/